drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 166187
Laos/Kambodscha Rundreise

Höhepunkte von Laos & Kambodscha

15-tägige Busrundreise
Kleine GruppeGarantierte DurchführungInklusive FlugLänderkombination
Reiseveranstalter: SKR Reisen
SKR Reisen
SKR Reisen
SKR Reisen ist Spezialist für weltweiten Urlaub in kleinen Gruppen. Die handverlesenen Kultur- und Erlebnisreisen führen die Gäste zu den schönsten Destinationen weltweit.
Flug bereits inklusive
  • 15-tägige Kombinationsreise durch Kambodscha & Laos
  • Erleben Sie alle Höhepunkte von Laos & Kambodscha in einer Reise
  • Staunen Sie über bizarre Felsformationen in der Umgebung von Vang Vieng
Enthaltene Städte:
VientianeVang ViengLuang PrabangSiem ReapPhnom Penh
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 2.999 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Lernen Sie die Juwelen Indochinas kennen! Entdecken Sie auf dieser 15-tägigen Reise reizvolles Landleben, prächtige Pagoden, zauberhafte Landschaften, koloniale Vergangenheit sowie den mächtigen Mekong, der sich auf über 2.000 Kilometern durch Laos und Kambodscha schlängelt. Begeben Sie sich bei den grandiosen Tempelanlagen von Angkor auf eine Zeitreise in die Vergangenheit und Blütezeit der Khmer!

Tag 1: Anreise nach Laos

Sie fliegen in Richtung Asien.

Tag 2: Willkommen in Vientiane

Heute erreichen Sie Vientiane, die Hauptstadt Laos. Entspannen und erfrischen Sie sich im Hotel. Nachmittags erkunden Sie Vientiane, das von zahlreichen Tempeln und Bauten aus der Kolonialzeit geprägt ist. Seien Sie gespannt auf die Tempelanlage Wat Si Saket, das älteste erhaltene Heiligtum der Stadt, sowie den laotischen „Arc de Triomphe“. Den Tag können Sie am Mekongufer ausklingen lassen. 2 Nächte in Vientiane. (A)
Sehenswürdigkeiten
Wat Sisaket
Städte
Vientiane

Tag 3: Vientiane

Staunen Sie heute über die prachtvolle Silhouette des That Luang-Tempels, dem Wahrzeichen des Landes. Beim Besuch des Rehabilitationscenters COPE erfahren Sie, wieman im heutigen Laos die Opfer des Indochina- Krieges unterstützt. Danach besuchen Sie eine Weberei, die von einer Nichtregierungsorganisation betrieben wird, um laotischen Frauen zu helfen, sowie das traditionelle Kunsthandwerk versucht zu erhalten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung! Möchten Sie einen optionalen Ausflug zum Buddha-Park unternehmen, eine Skulpturensammlung mit verschiedenen Gottheitenund Szenen aus dem Buddhismus und Hinduismus? Dieser Ausflug ist bei Ihrer Reiseleitung vor Ort buchbar (der Preis ist abhängig von Teilnehmerzahl, bei 4 Personen ca. 8 USD p.P.). (F)
Städte
Vientiane

Tag 4: Vientiane – Vang Vieng

Auf Ihrer Fahrt besuchen Sie verschiedene Dörfer und lernen die lokale Bevölkerung und ihre Lebensweise kennen. In Vang Vieng angekommen, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang entlang von Reisfeldern, besichtigen einige Höhlen und blicken auf die Berge, die majestätisch in den Himmel ragen. 1 Nacht in Vang Vieng. (F)
Städte
Vang Vieng Vientiane

Tag 5: Vang Vieng – Luang Prabang

Heute fahren Sie mit dem Zug durch schöne Landschaften, vorbei an Reisfeldern und bizarren Felsformationen der Kegelkarstberge nach Luang Prabang. Ankunft in Luang Prabang am späten Nachmittag. 4 Nächte dort. (F)
Städte
Luang Prabang Vang Vieng

Tag 6: Luang Prabang

Viele halten Luang Prabang (UNESCO Weltkulturerbe), die ehemalige Königsstadt, für die schönste in Südostasien und nennen sie „Museum ohne Mauern“. Die Stadt ist geprägt von weiß gestrichenen Kolonialbauten und über 30 Tempeln und Klöstern. Tauchen Sie ein in das religiöse und kulturelle Zentrum der Stadt, schlendern Sie vorbei an Tempelanlagen, und durch enge Gassen bis zum Mekong, der sanft dahinfließt. Am Abend können Sie über den Hmong-Nachtmarkt bummeln. (F)
Städte
Luang Prabang

Tag 7: Pak Ou-Höhlen

Heute lohnt es sich, früh aufzustehen! Hunderte Mönche verlassen mit ihren safranfarbenen Roben die Klöster und begeben sich auf ihren morgendlichen Almosengang. Nach dem Frühstück fahren Sie auf dem Mekong zu den Höhlen von Pak Ou, in denen sich Tausende von Buddha-Statuen befinden. Auf dem Rückweg besuchen Sie ein Dorf, in dem Sie zuschauen können, wie der lokale Reisschnaps „Lao-Lao“ traditionell destilliert wird. (F)
Sehenswürdigkeiten
Pak Ou Höhlen
Städte
Luang Prabang

Tag 8: Wasserfall Kuang Si

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem optionalen Ausflug zum Kuang Si-Wasserfall? Der Startpunkt der etwa 1,5-stündigen, leichten Wanderung ist in einem Dorf und führt entlang an Zuckerrohrplantagen und Reisfeldern. An den natürlichen Felspools am Wasserfall können Sie sich gerne erfrischen und ausruhen. Dieser optionale Ausflug ist bei Ihrer Reiseleitung vor Ort buchbar (der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 4 Personen ca. 63 USD p.P.). (F)
Sehenswürdigkeiten
Kuang Si Wasserfall
Städte
Luang Prabang

Tag 9: Luang Prabang – Siem Reap

Zu gegebener Zeit erfolgt Ihr Flug nach Siem Reap, dem Tor zu den Tempeln von Angkor. Erkunden Sie die Umgebung nach Ihrer Ankunft auf eigene Faust und statten Sie zum Beispiel einem Nachtmarkt oder einer vielversprechenden Garküche einen Besuch ab. 3 Nächte in Siem Reap. (F)
Städte
Luang Prabang Siem Reap

Tag 10: Tempelanlage von Angkor

Lassen Sie sich von dieser Tempelanlage verzaubern, die zu den bedeutendsten archäologischen Stätten Südostasiens zählt. Sie besuchen vormittags die Tempel der Roluos-Gruppe, bevor es weiter zur Königsstadt Angkor Thom mit den bekannten lächelnden Gesichtstürmen des Bayon-Tempels geht. Weitere Sehenswürdigkeiten sind: die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs und der Phimean Akas-Tempel. (F)
Sehenswürdigkeiten
Angkor Wat
Städte
Siem Reap

Tag 11: Tempel von Angkor und ländliches Siem Reap

Am Morgen erkunden Sie den wunderschönen Angkor Wat-Tempel, das bedeutendste Monument der Angkor-Tempelgruppe. Danach besichtigen Sie den gut erhaltenen, mit wunderbar filigranen Reliefarbeiten geschmückten Banteay Srei-Tempel. Unberührt und wild überwuchert mit Bäumen und Wurzeln liegt der Tempel Ta Prohm geheimnisvoll im Dschungel – atemberaubend schön! Vor der Rückkehr nach Siem Reap besichtigen Sie noch den pyramidenförmigen Pre Rup-Terrassentempel, von dem man einen schönen Blick auf das Umland genießt. (F)
Sehenswürdigkeiten
Angkor Wat Banteay Srei Tempel Ta Prohm
Städte
Siem Reap

Tag 12: Mit Zwischenstopps Richtung Phnom Penh

Sie begeben sich auf den Weg nach Phnom Penh und legen unterwegs einen Halt in Kompong Kdei ein, wo Sie eine unberührte und uralte Brücke aus der Angkor-Zeit bewundern können. Im Anschluss geht Ihre Reise weiter zu den Prä-Angkor-Tempeln von Sambor Prei Kuk sowie zum Dorf Skun, welches bekannt für seine gegrillten Spinnen-Spieße ist. Trauen Sie sich und probieren Sie selbst! Ankunft in Phnom Penh am späten Nachmittag. 2 Nächte dort. (F)
Sehenswürdigkeiten
Tempelanlage Sambor Prei Kuk
Städte
Phnom Penh

Tag 13: Phnom Penh

Besichtigen Sie heute den Königspalast mit seiner majestätischen Silberpagode und lernen Sie im Nationalmuseum die Geschichte Kambodschas kennen. Anschließend besuchen Sie das Tuol Sleng-Museum sowie die berüchtigten Killing Fields. Beide Stätten spiegeln eines der dunkelsten Kapitel Kambodschas zur Zeit des Regimes der Roten Khmer wider. Lernen Sie Phnom Penh am Abend aus einer anderen Perspektive kennen und erleben Sie eine entspannte Bootstour auf dem Mekong. (F/A)
Sehenswürdigkeiten
Königspalast Phnom Penh Mekong Kambodscha Nationalmuseum Silberpagode Phnom Penh Tuol Sleng Museum
Städte
Phnom Penh

Tag 14: Rückflug nach Deutschland

Bis zum Flughafentransfer können Sie den heutigen Tag frei gestalten, bummeln Sie z.B. über lokale Märkte. Anschließend heißt es Abschied nehmen von Südostasien. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen nach Hause. (F)

Tag 15: Ankunft

Mit tollen Eindrücken im Gepäck erreichen Sie heute wieder Ihr Heimatland.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162790
20-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietSiem Reap
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 164777
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueHoi AnHo Chi Minh StadtSiem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoPhan Thiet
Thailand / Kambodscha / Vietnam Rundreise
Tourcode: 164780
17-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BangkokAyutthayaSiem ReapBattampangPhnom PenhKampotCan ThoChau DocHo Chi Minh Stadt
Vietnam/Kambodscha/Thailand Rundreise
Tourcode: 164857
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Siem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoHo Chi Minh StadtCai BeKoh ChangBangkok
Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162825
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Siem ReapBattampangPhnom Penh
Vietnam/Kambodscha Rundreise
Tourcode: 161315
19-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiCai BeLao CaiSapaHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtChau DocVinh LongPhnom PenhSiem Reap
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 164778
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHo Chi Minh StadtHueDanangHoi AnSiem ReapPhnom Penh
Thailand/Kambodscha/Vietnam Rundreise
Tourcode: 164858
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BangkokSiem ReapKampong ThomPhnom PenhChau DocPhu QuocHo Chi Minh Stadt
Vietnam& Kambodscha Rundreise
Tourcode: 165560
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Phnom PenhSiem ReapHanoiHueHoi AnDanangHo Chi Minh StadtCai BeCan ThoPhu Quoc
Vietnam/Kambodscha Rundreise
Tourcode: 163726
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiDanangHoi AnMai ChauHoi AnHueHo Chi Minh StadtCan ThoChau DocCai BeChau DocPhnom PenhSiem Reap

Länderinfo

Laos
Noch vor wenigen Jahren war an einen Urlaub in Laos nicht zu denken, denn das Land war für den Tourismus geschlossen. Somit hinkt das Land auch heute noch bei den Besucherzahlen seinen Nachbarn wie Thailand, Kambodscha oder Vietnam deutlich hinterher. Doch gerade das macht Laos für viele Touristen attraktiv, denn dadurch ist es weniger vom Massentourismus betroffen und somit noch weitestgehend unberührt.

Auch in Laos hat die einstige französische Kolonialzeit ihre Spuren hinterlassen.

Und auch hier lassen sich wie in den anderen Ländern Südostasiens zahlreiche prunkvolle und überwältigende Tempelanlagen bestaunen. Allen voran der Tempel Pha That Luang in der laotischen Hauptstadt Vientiane. Dieser Tempel ist das Nationalsymbol und Wahrzeichen von Laos und seiner Bevölkerung. Doch die Hauptstadt hat noch mehr hinreißende Sehenswürdigkeiten zu bieten. So wie das Monument des Morts (auch Patou Xai), die Thai-Lao-Freundschaftsbrücke und Wat Si Saket, einen der ältesten Tempel der Stadt.

Die laotische Natur übertrifft die Schönheit der Städte noch und bietet Wanderern und Aktivurlaubern allerhand natürlicher Attraktionen. So wie die ausgedehnten Gebirge und Berglandschaften welche tiefe Wälder, imposante Wasserfälle sowie eine vielfältige Flora und Fauna beherbergen.

Aber auch die Menschen werden Sie begeistern. Sie sind geprägt von einer inneren Ruhe und Gelassenheit sowie einer fast schon selbstverständlich erscheinenden Gastfreundschaft.

Eine Rundreise wird Ihnen den touristischen Geheimtipp Südostasiens näher bringen und Ihnen alle Facetten dieses traumhaften und wunderschönen Landes aufzeigen.

Beste Reisezeit:
Die beste Zeit um das Land zu bereisen ist von November bis Februar.
 
Klima:
Größtenteils herrscht ein heißes tropisches Klima. Die Regenzeit dauert von Mai bis November. In dieser Zeit ist es auch am heißesten. In den höheren Lagen ist es deutlich kühler.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/laossicherheit/201048

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Neuer Kip = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 13 Stunden und 20 Minuten (mit Zwischenstop)
 
Ortszeit:
MEZ +6h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +5h

Gut zu wissen:
Die Bewohner von Laos gelten im Allgemeinen als sehr freundlich aber zurückhaltend.
Der Glaube spielt in ihrem Leben eine sehr große Rolle, das sollte von den Reisenden geachtet und respektiert werden.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Kambodscha
Kambodscha steht ganz im Zeichen eines der eindrucksvollsten, bedeutendsten und schönsten Bauwerke der Menschheit: den Ruinen des Tempelkomplexes von Angkor Wat.
Sie sind das Symbol eines ganzen Volkes und zieren sogar die kambodschanische Flagge sowie die 500-Riel-Banknote.
Die genaue Erkundung dieser riesigen und beeindruckenden Anlage nimmt mehrere Tage in Anspruch.
Bereits im 11. Jahrhundert wurde mit dem Bau des Tempelkomplexes begonnen.
Nach dem Untergang der Khmer und diversen anderen Herrschern geriet die Anlage in Vergessenheit und der Dschungel eroberte das Gebiet zurück.
Erst im 19 Jahrhundert entdeckten französische Wissenschaftler und Forscher den Komplex wieder.
Doch sie fanden nicht einen mächtigen Tempel, sondern seine Ruinen. Eingefallene Gebäude, verwitterte Statuen und von Wurzeln und Pflanzen überwucherte Bauwerke.
So kommt man sich heute bei dem Besuch Angkor Wats wie in einem Indiana Jones – Film vor.
Die Vegetation hat nicht nur Schaden angerichtet, sondern dem ganzen Bauwerk auch einen ganz besonderen Reiz verliehen.

Der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung von Kambodschas Wahrzeichen ist die Stadt Siem Reap.
Der Name der Stadt bedeutet „Ort der Niederlage der Siamesen“ und bezieht sich auf den Sieg über das Thai-Königreich im 17. Jahrhundert.
Seit den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts hat sich Siem Reap zu einem viel besuchten Reiseziel entwickelt.

Die Hauptstadt Kambodschas aber ist Phnom Penh. Zu ihren Highlights gehören einige sehr schöne Tempel sowie der Königspalast, das National-Theater, das Unabhängigkeits-Denkmal und die Tonle-Sap-Promenade, welche sich am Zusammenfluss von Mekong und Tonle Sap befindet.
Neben dem Tonle-Sap-Fluss gibt es auch den Tonle-Sap-See, welcher der größte Binnensee Südostasiens ist.

Auf einer Rundreise in Kambodscha gibt es also viel zu entdecken. Dabei kommen nicht nur Geschichts- und Kulturinteressierte auf ihre Kosten, sondern auch Aktivurlauber und Naturliebhaber.

Beste Reisezeit:
Von November bis März ist mit wenig Regen zu rechnen und die etwas niedrigeren Temperaturen von etwa 30 °C sind für Reisende zu ertragen. Daher eignet sich diese Zeit für Reisende besonders.

Klima:
Ein Kambodscha herrscht ein tropisches Monsunklima, die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/kambodschasicherheit/220008

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Riel = 100 Sen
 
Flugdauer:
ca. 12 Stunden (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +6h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +5h

Gut zu wissen:
Die größte Glaubensgemeinschaft im Land ist die der Theravada-Buddhisten. Werte und Moral dieser Religion sind im ganzen Land lebendig und sollten von Reisenden respektiert werden.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?