Frühbucher-Vorteil
drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 166414
Nepal / Bhutan Rundreise

Königreiche im Himalaya: Nepal und Bhutan

16-tägige Busrundreise
Kleine GruppeInklusive FlugInklusive SafariNaturreiseLänderkombination
Reiseveranstalter: Ikarus Tours
Ikarus Tours
Ikarus Tours bei www.rundreisen.de
50 Jahre umfassende Erfahrung in der Planung und Organisation von Rundreisen und Expeditionen in kleiner Gruppe mit deutschsprachiger Reiseleitung.
Flug bereits inklusive
  • 16-tägige Erlebnisreise durch Bhutan & Nepal
  • Wir machen eine Bootsfahrt auf dem wunderschönen Phewa-See
  • Auf Panzernashorn-Safari im Chitwan-Nationalpark
Enthaltene Städte:
KathmanduPokharaParoThimphuPunakhaPatanBhaktapurBandipurSarangkotDhulikel
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 5.490 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Unsere nachfolgende Reise kombiniert in idealer Weise zwei der faszinierendsten Himalaya-Staaten: Wir tauchen tief ein in die Kultur der Nepalesen, erkunden Königsstätten und erleben Natur pur im Chitwan-Nationalpark, dem Refugium des vom Aussterben bedrohten Panzernashorns. Ein Panorama-Flug entlang der Kette der Himalaya-Riesen bringt uns nach Bhutan, dem Land des Donnerdrachen, im östlichen Himalaya gelegen. Bhutan hat sich den Hauch einer romantischen Exklusivität - eines geradezu märchenhaft empfundenen Shangri-La, wenn es überhaupt eines auf unserer Erde gibt - erhalten. Unsere Reise nach Nepal und Bhutan ist eine ideale Kombination, um innerhalb von 16 Tagen die wesentlichen Höhepunkte beider Länder kennenzulernen.
2% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 5 Monate vor dem Abreisetermin

1. Tag:Hinflug

Abflug ab Frankfurt mit QATAR AIRWAYS via Doha nach Kathmandu.
Städte
Kathmandu

2. Tag:Kathmandu

Ankunft in Kathmandu am Morgen und Transfer zu unserem Hotel. Am Nachmittag erkunden wir den alten Markt von Ason Tole - hier werden unsere Geruchs - und Geschmaksnerven auf die Probe gestellt. Von Gemüse, Gewürzen und getrockneten Fisch wird hier alles verkauft. Weiter geht es durch das quirlige Backpacker-Viertel Thamel mit seinen vielen bunten Geschäften und kleinen Gassen.
Städte
Kathmandu

3. Tag:Kathmandu

Heute erwartet uns eine ausführliche Besichtigung in Kathmandu. Wir sehen die vergoldete Stupa von Swayambhunath, den Durbar Square, den Hanuman Dhoka Palast, die Bodhnath Stupa und den Bhakatpur Durbar Square mit seinen vielen verwinkelten Gassen. Am Nachmittag sind wir zu Gast bei einer nepalesischen Familie und erhalten einen Einblick in das tägliche Leben Nepals. Wir werden begrüßt mit einem Rakshi (Reisschnaps) und erhalten eine kleine Führung durch das Haus der Familie. Am Abend erleben wir die Abendzeremonie im Pashupatinath-Tempel. Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Durbar Square Kathmandu Hanuman Dhoka
Städte
Kathmandu

4. Tag:Kathmandu - Chitwan

Nach einem frühen Frühstück starten wir unsere Fahrt in den Chitwan-Nationalpark (ca. 6-7 Std.). Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung. Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Chitwan Nationalpark
Städte
Kathmandu

5. Tag:Chitwan-Nationalpark

Im Chitwan-Nationalpark erwartet uns ein ganztägiges Safari-Programm, z.B. mit dem Geländewagen, zu Fuß und mit dem Kanu. Mit etwas Glück sehen wir die bedrohten Panzernashörner, Flusskrokodile, Bellhirsche und Schakale. Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Chitwan Nationalpark

6. Tag:Chitwan - Pokhara

Wir verlassen den Nationalpark und fahren über Bandipur nach Pokhara (ca. 6 Std.). In Bandipur ein Stopp für einen Spaziergang. Das mittelalterliche Newari-Städtchen liegt auf der früheren Handelsstrecke zwischen Tibet und Kathmandu und bietet, neben kultureller Vielfalt, auch eine einzigartige Aussicht auf die Himalaya-Gebirgskette. Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Chitwan Nationalpark
Städte
Bandipur Kathmandu Pokhara

7. Tag:Pokhara

Am frühen Morgen eine kurze Fahrt nach Sarangkot. Hier hoffen wir auf einen wolkenlosen Sonnenaufgang, der uns einen Blick auf die mächtige Annapurna-Gebirgskette bietet. Zurück in Pokhara erkunden wir die Davis Falls, die Gupteswor-Höhle und den Shiva-Schrein. Im Anschluss besuchen wir das International Mountain-Museum und das tibetische Flüchtlings-Camp. Am Nachmittag erwartet uns eine Bootsfahrt auf dem herrlichen Phewa-See. Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Phewa See
Städte
Pokhara Sarangkot

8. Tag:Pokhara - Kathmandu

Transfer zum Flughafen und Flug zurück nach Kathmandu. Am Nachmittag erkunden wir das Stadtviertel Thamel. Uns bleibt Zeit für einen Bummel und letzte Einkäufe. Verpflegung: F
Städte
Kathmandu Pokhara

9. Tag:Kathmandu - Paro - Thimphu

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Paro in Bhutan. Nach unserer Ankunft in Paro fahren wir nach Thimphu, die Hauptstadt Bhutans. Während eines Spaziergangs erhalten wir einen ersten Einblick in dieses faszinierende Königreich. Verpflegung: FMA
Städte
Kathmandu Paro Thimphu

10. Tag:Thimphu

Uns steht ein ganzer Tag in Thimphu zur Verfügung. Wir besichtigen den Buddha Point (Kuensel Phodrang) und besuchen Tashichho Dzong, den Sitz des Königs und das Kloster Pangri Zampa, hier studieren Mönche Lamaismus und Astrologie. Später haben wir die Gelegenheit, die Takin-Antilope, das Nationaltier Bhutans, in einem Park zu beobachten. Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Tashichho Dzong
Städte
Thimphu

11. Tag:Thimpu - Punakha

Auf unserem Weg nach Punakha überqueren wir den Dochu La-Pass (3.080m). Nach unserer Ankunft Besichtigung des Dzongs von Punakha, am Zusammenfluss des Pho-Cho und Mo-Cho gelegen. Nach einer ca. anderthalbstündigen Wanderung erreichen wir den Fruchtbarkeits-Tempel Chimi Lhakhang. Viele Paare mit Kinderwunsch pilgern zu diesem Tempel. Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Dochu La-Pass Dzong Palast
Städte
Punakha Thimphu

12. Tag:Punakha - Paro

Erneut führt uns unser Weg über den Dochu La-Pass zurück nach Paro (ca. 5 Std.). Unterwegs besuchen wir den Simtokha Dzong, den ältesten des Landes. In Paro Besichtigung der alten Wehrburg Taa Dzong und Rinpung Dzong. Im Anschluss besuchen wir ein typisch bhutanisches Farmhaus. Die Farmhäuser sind sehr farbenfroh und dekorativ eingerichtet. Bei einer Tasse Buttertee haben wir die Möglichkeit, uns mit den Einheimischen zu unterhalten. Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Dochu La-Pass
Städte
Paro Punakha

13. Tag:Tigernest

Heute steht ein Ausflug zum Taktsang-Kloster auf dem Programm. Das Kloster ist besser bekannt unter dem Namen Tigernest. Eine ca. dreistündige Wanderung (pro Weg) führt uns hinauf zum Kloster. Das Tigernest ist das heiligste Kloster des Landes und jeder Buddhist aus Bhutan sollte das Kloster einmal in seinem Leben besuchen. Im Anschluss werden wir mit einem Picknick am Fuße des Klosters belohnt. Am Nachmittag besuchen wir das Waisenhaus im Neyphug-Kloster. Gemeinsam mit den Kindern und Mönchen spielen wir eine Partie "Khuru", ein Dart ähnliches Spiel, das in Bhutan sehr beliebt ist. Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Taktshang

14. Tag:Paro - Kathmandu

Transfer zum Flughafen Paro und Flug nach Kathmandu. Am Nachmittag dann ein Ausflug nach Patan, das im Kathmandu-Tal liegt, mit Besichtigung des Durbar Square im Herzen der Stadt. Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Patan Durbar Square
Städte
Patan Kathmandu Paro

15. Tag:Dhulikel - Bhaktapur

Wir fahren nach Dhulikel, etwa 30km außerhalb von Kathmandu gelegen. Wir erkunden die Altstadt und wer möchte, kann die 1000 Stufen zum Kali-Tempel zu Fuß erklimmen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Bhaktapur. Wir besichtigen die dritte Königsstadt und UNESCO-Weltkulturerbe mit dem Durbar Square und dem Palastbezirk, Tempeln, Gedenksäulen und dem Goldenen Tor. Am Abend Rückfahrt nach Kathmandu und unser Abschiedsabendessen. Verpflegung: FA
Sehenswürdigkeiten
Bhaktapur Durbar Square
Städte
Bhaktapur Dhulikel Kathmandu

16. Tag:Rückreise

Nach unserem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug, wieder via Doha, zurück nach Frankfurt. Verpflegung: F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

2 Termine um 200 Euro gesenkt!
Indien/Nepal Rundreise
Tourcode: 169770
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AgraVaranasiKathmanduPokharaDelhiLumbiniPatan
Nepal Rundreise
Tourcode: 165782
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduBodnathBhaktapurPokharaSarangkotBandipurPatan
Frühbucher-Vorteil
Indien/Bhutan/Nepal Rundreise
Tourcode: 170727
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DarjeelingDelhiGangtokThimphuPunakhaParoBodnathKathmanduBhaktapur
Nepal Rundreise
Tourcode: 166256
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduKirtipurButhanilkanthaPokharaSarangkotBandipurDhulikhelBhaktapurPatanBodnath
China/Tibet/Nepal Rundreise
Tourcode: 161700
17-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
PekingLhasaShigatseSagaKathmanduBodnathPatanBhaktapurNagarkot
Nepal Rundreise
Tourcode: 165781
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduPatanButhanilkanthaBhaktapurBodnathDhulikelKirtipurBandipurPokharaSarangkotTansenLumbini
Indien/Bhutan Rundreise
Tourcode: 166261
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiParoThimphuPunakhaBumthang
Indien / Nepal Rundreise
Tourcode: 163938
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiJaipurAbhaneriAgraKathmanduBodnathBhaktapurPokhara
Nepal Rundreise
Tourcode: 168288
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduPokharaBandipurBhaktapurPatan
Indien/Bhutan Rundreise
Tourcode: 166276
13-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiDarjeelingGangtokThimphuPunakhaParo

Länderinfo

Bhutan
Das Königreich Bhutan ist ungefähr so groß wie die Schweiz und von den Ländern Indien und China umgeben. Seine Landschaft wird hauptsächlich vom Himalaya-Gebirge dominiert, rund zwei Drittel des Landes sind bewaldet. So verwundert es nicht, dass Bhutan über einen riesigen Artenreichtum verfügt welcher unter besonderem Schutz steht. Schon in den Schulen wird die Wichtigkeit des Umweltschutzes sehr stark betont. Und diese reiche Natur ist auch eines der Hauptziele der Touristen in Bhutan.

So wie die Natur des Landes vom Himalaya geprägt ist so wird Kultur Bhutans vom Buddhismus geprägt. Nichts hat in all den Hunderten von Jahren die bhutanische Kultur so beeinflusst wie der Buddhismus.
Die Menschen Bhutans sind sehr gläubig. Und auch wenn es drei verschiedene große Bevölkerungsgruppen im Land gibt, so gehören sie doch alle derselben Religion an und sind in ihr vereint. Von der tiefen Verankerung in der buddhistischen Religion zeugen zahlreiche Bauwerke und Denkmäler, welche überall im Land bestaunt werden können.

Bhutan ist nicht mehr länger nur ein Ziel für Individualreisende sondern wird auch für Pauschaltouristen immer interessanter und attraktiver.

Beste Reisezeit:
Wir empfehlen Reisen für die Zeit von März bis Mai oder dann wieder von Mitte September bis Mitte November zu planen.

Klima:
Im Süden herrscht ein tropisches Klima, zwischen Juni und September dominiert der Monsun. Mit zunehmender Höhe sinken die Temperaturen.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/bhutansicherheit/226702

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Ngultrum = 100 Chhertum

Flugdauer:
ca. 8 Stunden (nonstop nach Delhi) von hier aus Flug nach Paro in Bhutan ca. 2h
 
Ortszeit:
MEZ +5 (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +4

Gut zu wissen:
In Bhutan ist das Rauchen in der Öffentlichkeit seit 2004 gänzlich verboten, weswegen auch im ganzen Land keine Tabakwaren gekauft werden können.

Die vielen religiösen Denkmäler und Schreine machen die Wichtigkeit und den starken Einfluss der Religion in Bhutan deutlich.

Erst im Jahre 1999 wurde in dem Himalaja-Staat das Fernsehen eingeführt, damit war Bhutan das letzte Land der Erde, in dem das Fernsehen Einzug hielt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Nepal
Nepal im Himalaja beeindruckt seine Gäste mit imposanten Schneeriesen, einer Jahrtausende alten Kultur und einer vielfältigen Flora und Fauna. Das einstige Königreich ist die Heimat des höchsten Berges der Erde, dem Mount Everest.

Die Hauptstadt dieses bezaubernden Landes ist Kathmandu. Hier erwarten den Besucher historische Königsstätten, die Swoyambhunath und die Bhoudhnah Stupa, der Durbar Square und der Pashupatinath Tempel.

Anders als in den meisten Ländern der Erde ist die Mehrheit der nepalesischen Bevölkerung ländlich bäuerlich geprägt und nur ein kleiner Teil der Bewohner Nepals lebt in Städten. Somit konnten die alten überlieferten Traditionen lange Zeit in den vielen kleinen Orten und Gemeinden überleben und erzählen heute die reiche Geschichte des Landes.

Doch auch wenn Sie sich mehr für Outdoor-Aktivitäten als für Kultur begeistern können, kommen Sie in Nepal auf ihre Kosten. Dabei muss nicht nur Wandern oder Bergsteigen auf dem Programm stehen. Eine ebenfalls sehr beliebte Sportart ist das Rafting, welches sich auf nepalesischen Flüssen wie dem Trisuli River geradezu anbietet.

Da sich Nepal sowohl nahe China als auch benachbart zu Indien befindet, kombinieren Reisende gern einen Besuch Nepals mit einer Reise in eben eines der beiden Nachbarländer. Eine solche Kombination bietet neben einer Menge Abwechslung auch die Möglichkeit die vielen Unterschiede zwischen den Ländern festzustellen.

Beste Reisezeit:
Die beste Zeit um Nepal zu bereisen ist in den Monaten Februar bis April sowie September bis November.
 
Klima:
Die Regenzeit dauert von Juni bis Oktober. Das Wetter ist dann schwül, heiß und regnerisch. Im Herbst und Frühling sind die Temperaturen mild, in den Bergen etwas kühler. Im Winter sinken die Temperaturen unter null, in den höheren Lagen schneit es viel und häufig.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/nepalsicherheit/221216

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Nepal-Rupie = 100 Paisa

Flugdauer:
ca. 9 Stunden und 15 Minuten (nonstop)

Ortszeit:
MEZ +4 ¾h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +3 ¾h 

Gut zu wissen:
Der Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit sollte vermieden werden. Sowohl Frauen als auch Männer sollten darauf achten stets den Oberkörper (auch Schultern und Rücken) bedeckt zu halten.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?