drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 166761
Vietnam Rundreise

Aktivreise Vietnam & Baden in Phan Thiet

21-tägige Aktivreise
Kleine GruppeGarantierte DurchführungInklusive FlugInklusive Badeaufenthalt
Reiseveranstalter: Bavaria Fernreisen
Bavaria Fernreisen
Bavaria Fernreisen bei Rundreisen.de
Die Welt entdecken zum günstigen Preis? Mit Bavaria Fernreisen ist das möglich. Zahlreichen Inklusivleistungen, wie Ausflüge und Besichtigungen runden das Reiseprogramm ab.
Flug bereits inklusive
  • 21-tägige Aktivreise durch Vietnam
  • Mit dem Zug durch die wunderschöne Landschaft von Hanoi nach Lao Cai
  • Inklusive Badeaufenthalt in Phan Thiet im 4*-Hotel
Enthaltene Städte:
HanoiHueHoi AnHo Chi Minh StadtDanangSapaLao CaiPhan Thiet
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 3.399 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Vietnam gehört zu den großen multiethnischen Nationen – mehr als 54 Volksgruppen leben hier und jede von ihnen pflegt ihre besonderen Traditionen. Auf dieser Reise durch einige der schönsten Landstriche Vietnams erhalten Sie einen tiefen Einblick in die kulturelle Vielfalt des Landes. Zum Abschluss genießen Sie einen Badeaufenthalt in Phan Thiet.

Tag 1: Anreise

Linienflug von Frankfurt nach Hanoi, wo Sie am nächsten Morgen ankommen.
Städte
Hanoi

Tag 2: Hanoi

Ankunft in Hanoi, der Hauptstadt Vietnams. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel (Check-in Zeit ab 14:00). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:
- Early Check-In im Hotel (Hanoi)

- Streetfood-Ausflug Hanoi: Sie genießen Hanois traditionelles Essen, sehen die Tran Quoc Pagode und den Quan Thanh Tempel. Der Reiseleiter und Fahrer werden Sie in der Lobby des Hotels abholen und dann zum lokalen Restaurant fahren, um Hanois Street Food zu probieren. Genießen Sie die “Pho” – eine der traditionellen vietnamesischen Speisen, besuchen Sie die Tran Quoc Pagode und den Quan Thanh Tempel. Anschließend bringt Sie der Reiseleiter wieder zurück zum Hotel. (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen inkl. Transfer, Guide, Essen, Eintrittsgelder)
Sehenswürdigkeiten
Tran Quoc-Pagode
Städte
Hanoi

Tag 3: Hanoi – Lao Cai

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Kulturdorf „Dong Mo“. Hier lernen Sie die für die Volksgruppe der Thai typischen kulturellen Anlagen kennen und nehmen gemeinsam mit ihnen am „Dam Duong“-Fest der Muong-Volksgruppe teil, das den Wasserreisbauern gewidmet ist. Wenn es die Zeit erlaubt, besichtigen Sie noch ein Dorf der Jarai (Gia Rai). Zu Mittag werden sie von den Muong mit traditionellen Köstlichkeiten verschiedener Volksgruppen verwöhnt. Mit dem Zug fahren Sie über Nacht (im 2-Bett-Abteil) nach Lao Cai.
Städte
Hanoi Lao Cai

Tag 4: Lao Cai – Sapa

Morgens entdecken Sie einen der empfehlenswertesten Märkte der Bergregion wie Xincheng, Bac Ha, Can Cau oder Cao Son, wo Sie das farbenfrohe Treiben einheimischer Volksgruppen, wie der Blumen-H´mong, der RedDzao, der Tay oder dem Nung-Volk aus nächster Nähe erleben können. Im Anschluss Weiterfahrt nach Sapa.
Städte
Lao Cai Sapa

Tag 5: Sapa

Am Morgen unternehmen Sie eine kurze Wanderung zum Ham Rong-Berg. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf Sapa und die fantastische Bergwelt der Hoang Lien Son-Berge. Später besuchen Sie die Black H´mong-Dörfer Lao Chai San und Lao Chai. Hier erkunden Sie während einer Trekkingtour die Bergwelt. Danach Spaziergang zum Giav-Dorf Ta Van. Über einen kleinen Pfad kehren Sie zur Hauptstraße zurück. Rückfahrt mit dem Auto nach Sapa.
Städte
Sapa

Tag 6: Sapa – Hanoi

Sie beginnen den Tag mit einem Spaziergang (ca. 2 km) zum H’Mong-Dorf CatCat. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Trekkingtour nach Ma Tra, einem kleinen Dorf der Black H’Mong, das sich abseits der Zivilisation versteckt hält. Sie setzen dann Ihre Tour, vorbei an Reisfeldern und spektakulären Landschaften fort, und besuchen dabei eine örtliche Schule. Von dort aus geht es weiter zur Kirche von Taphin, wo das Auto für die Rückfahrt nach Lao Cai bereitsteht. Zugfahrt über Nacht (im 2-Bett-Abteil) nach Hanoi.
Städte
Hanoi Lao Cai Sapa

Tag 7: Hanoi

Erleben Sie heute die Metropole Hanoi, die Sie mit prachtvollen Kolonialbauten und Pagoden beeindrucken wird. Am Morgen besuchen Sie das Ho Chi Minh-Mausoleum (montags geschlossen), sein ehemaliges Wohnhaus, den bedeutendsten Literaturtempel Vietnams sowie die „Einsäulenpagode“ Chua Mot Cot – ein Wahrzeichen der Stadt Hanoi. Dann fahren Sie um den Hoan Kiem-See, der Alt-Hanoi vom einstigen Kolonialviertel trennt mit dem reich verzierten Ngoc Son-Tempel – den Tempel des Jadebergs. Anschließend erkunden Sie während einer Rikscha-Fahrt die Highlights von Hanois Altstadt. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie eine Vorstellung des legendären Wasserpuppentheaters.
Sehenswürdigkeiten
Einsäulenpagode Ho Chi Minh Mausoleum Hoa Kiem See Literaturtempel
Städte
Hanoi Ho Chi Minh Stadt

Tag 8: Hanoi – Halong-Bucht

Auf der neuen Fernstraße, entlang der Reisfelder des Deltas des Roten Flusses geht es in die berühmte Halong-Bucht, die für ihr smaragdgrünes Wasser und die vom Regenwald bedeckten Kalksteininseln bekannt ist. Ihr Bootsausflug auf einer Dschunke führt durch eine mystische Inselwelt. Mittags und abends genießen Sie regionale Köstlichkeiten –frisch aus dem Meer zubereitet. Sie übernachten heute an Bord der Dschunke.
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht
Städte
Hanoi

Tag 9: Hanoi – Hue

Am Morgen setzen Sie Ihre Fahrt durch die traumhafte Inselwelt der Halong-Bucht fort und genießen ein Frühstück an Bord. Bis zum Mittag setzen Sie Ihre Kreuzfahrt durch das UNESCO-Weltkulturerbe Halong-Bucht fort. Nach dem Brunch geht es von Bord und zurück nach Hanoi. Von dort fliegen Sie nach Hue in Zentralvietnam. Transfer in Ihr Hotel in Hue.
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht
Städte
Hanoi Hue

Tag 10: Hue

Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Huong-Fluss – dem „Parfümfluss“ –zur Thien Mu-Pagode. Mit dem Phuoc Duyen-Turm ist sie die höchste Pagode Vietnams. Danach besuchen Sie den Kaiserpalast und besichtigen die Kaiserstadt Hue, die Trang Tien-Brücke und erkunden den Dong Ba-Markt in der Altstadt – ein Fest für alle Sinne! Anschließend geht es zur Grabanlage Tu Duc – dem luxuriösesten Kaisergrab der Nguyen-Dynastie. Wenn Sie möchten, essen Sie im Y Thao Garden zu Abend, einem charmanten Garten-Restaurant (optional gegen Aufpreis).   Abendessen im typischen Hue Haus Y Thao Garden Restaurant Das Y-Thao-Garden-Restaurant ist nicht nur ein typisches Hue-Garden-House, wo Sie köstliche traditionelle Gerichte in einzigartiger Atmosphäre genießen können, sondern Sie haben auch die Möglichkeit eine kleine Ausstellung zu besuchen. Mehr wird hier nicht verraten!
Sehenswürdigkeiten
Parfümfluss Thien Mu Pagode
Städte
Hue

Tag 11: Hue – Hoi An

Heute fahren Sie über den berühmten Wolkenpass, die Wetterscheide zwischen Nord- und Südvietnam. Bei klarem Wetter hat man einen traumhaften Blick über die Küste Vietnams bis nach Da Nang. An diesem Tag sehen Sie noch den kilometerlangen Strand von Lang Co und die Marmorberge in Da Nang.
Sehenswürdigkeiten
Wolken-Pass
Städte
Hue Danang Hoi An

Tag 12: Hoi An – Dorf TraQue

Morgens besuchen Sie die Japanische Brücke, die Phuc Kien-Pagode, das Chinesische Viertel und einen Laternen-Workshop. Danach starten Sie mit Ihrem Reiseleiter zu einer Fahrradtour in das Dorf Tra Que. Dort führt ein kurzer Spaziergang durch den Gemüsegarten der Farm. Danach entspannen Sie bei einem Fußbad mit Fußmassage, bevor Sie zusammen mit den Dorfbewohnern das Mittagessen vorbereiten. Nachmittags lernen Sie noch die Gemüseernte kennen. Danach Rückfahrt zum Hotel.
Sehenswürdigkeiten
Japanische Brücke
Städte
Hoi An

Tag 13: Hoi An – Da Nang – Ho-Chi-Minh-Stadt

Alternativ können Sie optional gegen Aufpreis aus folgenden 3 Ausflügen wählen: Kochkurs mit Bootstour, Ausflug My Son oder Ausflug zur Goldenen Brücke. Dann geht es per Flug von Da Nang aus nach Ho-Chi-Minh-Stadt – größte Stadt und wirtschaftliches Zentrum Vietnams. Ihr Transferguide bringt Sie ins Hotel. Nutzen Sie den Nachmittag für eigene Erkundungen oder genießen Sie einen Bummel über die Dong Khoi-Einkaufsstraße. Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar: - Kochkurs mit Bootstour in Hoi An Am Morgen treffen Sie den Chefkoch des Red Bridge Restaurants zu einer persönlich geführten Einkaufstour auf dem Markt. Hier erleben Sie Hoi An hautnah und bekommen Eindrücke in das quirlige Leben, die fremden Geräusche und die Düfte der Stadt und ihrer Märkte. Sie werden mit den Händlern handeln und frische Zutaten für Ihr Mittagessen kaufen. Nach dem Einkauf bringt Sie ein Boot zur Red Bridge Cooking School am Hoi An Fluss. Dort werden Sie viel Wissenswertes über vietnamesische Kräuter, Gewürze, Zutaten sowie die Kunst des Dekorierens erfahren und lernen. Der Chef wird Ihnen dabei zeigen, wie einige der köstlichsten vietnamesischen Gerichte zubereitet werden. Anschließend dürfen Sie unter seiner Anleitung selbst „kreativ“ werden und vietnamesische und Hoi An Spezialitäten für sich selbst auf den Tisch zaubern. (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, englisch geführt) - My Son (Halbtagesausflug) Der Reiseleiter holt Sie von Ihrem Hotel ab und Sie begeben sich auf den Weg nach My Son. Dort angekommen besuchen Sie die Hauptstadt Tra Kieu, den ehemaligen Verwaltungssitz des Königreichs von Champa. Sie entdecken die majestätischen Ruinen von My Son. (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen) - Ausflug in die Hügel von Ba Na mit Besuch der Goldenen Brücke  Heute Vormittag werden Sie von Ihrem Reiseleiter am Hotel abgeholt und zu den Hügeln von Ba Na gebracht, etwa 25 km von Da Nang entfernt. Die Region diente den einstigen französischen Kolonialherren als Luftkurort, geriet nach dem Abzug der Besatzungsmacht jedoch schnell in Vergessenheit. Erst die Errichtung eines Vergnügungsparks erweckte die Region aus ihrem Dornröschenschlaf, die nur mit einer Seilbahn erreicht werden kann, auf der fast 1500 Hohenmeter überwunden werden. Oben angekommen besichtigen Sie den Le Jardin Garden D'Amour, das Luna Castle, den Sun Palace und selbstverständlich die berühmte Goldene Brücke. Die 150 m lange Fußgängerbrücke, die auf zwei riesigen Händen getragen wird, bietet einen malerischen Ausblick auf den tropischen Regenwald der Ba Na Hügel.
Sehenswürdigkeiten
Ruinen von My Son
Städte
Hoi An Ho Chi Minh Stadt Danang

Tag 14: Ho-Chi-Minh-Stadt

Nach dem Frühstück lernen Sie die Metropole während einer Stadtrundfahrt kennen und besuchen die Wiedervereinigungshalle, das zentrale Postamt und den Ben Thanh-Markt. Optional gegen Aufpreis: Abendessen auf der Indochina Junk Cruise oder „A O Show“. Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar: - Abendessen auf der Indochina Junk Cruise Bei diesem außergewöhnlichen Abendessen fahren Sie entlang des Mekong auf der Indochina Junk Cruise und genießen ein erstklassiges Buffet mit tollem Unterhaltungsprogramm. Vom Schiff aus haben Sie eine grandiose Sicht auf das pulsierende Nachtleben in Saigon und auf die unverkennbare Skyline - nehmen Sie Ihre Kamera mit! - A O Show  Tauchen Sie ein in die Welt der A O Show, während Sie kulturelle Erfahrungen in Saigons opulentem Opernhaus sammeln. Nehmen Sie Platz inmitten der Eleganz des angesehenen Schauplatzes und bereiten Sie sich auf ein extravagantes Spektakel mit präziser Choreographie und hypnotischer optischer Illusionen vor. (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, der Transfer zur Show erfolgt in Eigenregie, es sind verschiedene Kategorien (Wow, Ooh, Aah) buchbar)
Städte
Ho Chi Minh Stadt

Tag 15: Ho-Chi-Minh-Stadt – Ben Tre – Ho-Chi-Minh-Stadt

Nach dem Frühstück fahren Sie ins Mekong-Delta nach Ben Tre und beginnen dort Ihren Bootsausflug auf dem Mekong. Sie halten an einer kleinen Farm und können leckere lokale Früchte und Tee probieren. Mit einer Rikscha fahren Sie zu einem Lokal für das Mittagessen. Weiter geht es mit kleinen Booten auf den schmalen Wasserwegen zurück nach Ben Tre und per Transfer nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar: - Dark City Vespa Tour Teils Nachtwanderung, teils Vespa-Rundfahrt mit kleinen kulinarischen Verköstigungen. Sie „erfahren“ das Nachtleben Saigons hautnah – alles mit der Vespa. Sie nehmen einen Drink im Zoom Café zu sich, machen Halt an verschiedenen vietnamesischen Restaurants und einigen der besten Garküchen der Stadt. Sie besuchen einen Nachtclub mit Livemusik, wo die neue Generation der Vietnamesen Ihren einzigartigen Tanzstil zur Schau stellt. Hinter dem Fahrer sitzend, entdecken Sie ein ganz anderes Gesicht Vietnams und sind mittendrin im Geschehen. (Dauer ca. 4 Stunden, englisch geführt inkl. Vespa, Fahrer, Guide, Speisen u. Getränke)
Sehenswürdigkeiten
Mekongdelta
Städte
Ho Chi Minh Stadt

Tag 16: Ho-Chi-Minh-Stadt – Phan Thiet

Fahrt von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Phan Thiet. Hier verbringen Sie in den folgenden Tagen Ihren traumhaften Badeurlaub.
Städte
Ho Chi Minh Stadt Phan Thiet

Tag 17: Phan Thiet

Genießen Sie erholsame Tage in Ihrem Strandhotel.
Städte
Phan Thiet

Tag 18: Phan Thiet

Genießen Sie erholsame Tage in Ihrem Strandhotel.
Städte
Phan Thiet

Tag 19: Phan Thiet

Genießen Sie erholsame Tage in Ihrem Strandhotel.
Städte
Phan Thiet

Tag 20: Phan Thiet – Ho-Chi-Minh-Stadt – Abreise

Transfer zum Flughafen von Ho-Chi-Minh-Stadt und Rückflug nach Deutschland.
Städte
Ho Chi Minh Stadt Phan Thiet

Tag 21: Ankunft am Zielflughafen

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Vietnam Rundreise
Tourcode: 162787
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh Stadt
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162790
20-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietSiem Reap
Vietnam Rundreise
Tourcode: 162792
20-tägige Aktivreise
Enthaltene Städte:
HanoiLao CaiSapaHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietCai Be
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 164777
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueHoi AnHo Chi Minh StadtSiem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoPhan Thiet
Vietnam/Kambodscha/Thailand Rundreise
Tourcode: 164857
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Siem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoHo Chi Minh StadtCai BeKoh ChangBangkok
Vietnam Rundreise
Tourcode: 165563
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiDanangHoi AnHueHo Chi Minh Stadt
Thailand/Kambodscha/Vietnam Rundreise
Tourcode: 164858
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BangkokSiem ReapKampong ThomPhnom PenhChau DocPhu QuocHo Chi Minh Stadt
Thailand / Kambodscha / Vietnam Rundreise
Tourcode: 164780
17-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BangkokAyutthayaSiem ReapBattampangPhnom PenhKampotCan ThoChau DocHo Chi Minh Stadt
Vietnam Rundreise
Tourcode: 164776
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh Stadt
Vietnam Rundreise
Tourcode: 166096
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiDanangHueHo Chi Minh StadtHoi AnPhu QuocDong Hoi

Länderinfo

Vietnam (VN)
Vietnam
Nach vielen Jahrhunderten der Fremdherrschaft und der Kriege blickt Vietnam nun in die Zukunft und ist auf dem besten Weg sich zu einem modernen Staat entwickeln.

War das Land vor wenigen Jahren noch ein absoluter Geheimtipp unter den Reisenden, so hat es in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit zugenommen. Viele Touristen wollen heute dieses sagenhafte Land erkunden und die verborgenen Schätze ausfindig machen. Und davon gibt es viele. Nicht umsonst werden die Länder des einstigen Indochinas zu denen auch Vietnam gehört als „die Schatzkammer Asiens“ bezeichnet.

Vietnam blickt auf eine turbulente Geschichte zurück: die Abhängigkeit von China, Regierungen diverser Dynastien, die französische Vorherrschaft, später die Teilung in Nord- und Südvietnam bis hin zum Vietnamkrieg mit den USA und schließlich die Wiedervereinigung. Alle diese verschiedenen Einflüsse spürt man im ganzen Land. In vielen Städten wird das Bild von französischer Architektur geprägt, während zugleich aber auch fast überall Jahrhunderte alte Tempel besichtigt werden können.

Absolut sehenswert sind die Metropolen Vietnams. Zum einen die Hauptstadt Hanoi im Norden und zum anderen die Hafenstadt Ho-Chi-Minh–Stadt im Süden des Landes.

Doch die Hauptattraktion des Landes ist die vielfältige und überwältigende Natur. Im Norden fasziniert die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Halong-Bucht. Hier ragen ca. 2000 Kalkfelsen aus dem Wasser, von denen viele mehrere hundert Meter hoch und meistens unbewohnt, aber von dichter Vegetation bewachsen sind. Die Bucht kann am besten während einer Dschunken-Fahrt erkundet werden.
Im Süden Vietnams befindet sich das Mekong-Delta. Dabei handelt es sich um ein komplexes Labyrinth großer Flussläufe und verborgener Kanälchen, die durch den üppigen Dschungel, Mangrovensümpfe und Reisfelder fließen.

Nach einer Rundreise zu all diesen Highlights empfiehlt es sich ein paar Tage Auszeit zu nehmen und an den herrlichen Stränden Vietnams zu entspannen. Bei rund 3300 km Küstenlinie ist es ein Leichtes, ein ruhiges paradiesisches Plätzchen zu finden.

Beste Reisezeit:
Berge im Norden und Nordwesten
Die Trockenzeit von Oktober bis April, ist die beste Zeit, den Norden zu erkunden. Allerdings kann es hier im Dezember und Januar sehr kalt werden.

Norden
Die beste Reisezeit für den Norden ist von Oktober bis April. Das zu der Zeit trockenere und kühlere Klima ist angenehmer als der feucht-heiße Sommer.

Zentralvietnam
Die beste Reisezeit liegt zwischen Februar und April.

Südvietnam
Die beste Reisezeit für den südlichen Landesteil ist von Dezember bis Februar.

Bedenken Sie bei Ihrer Urlaubsplanung auch das Tet-Fest Ende Januar/Anfang Februar. Im ganzen Land sind dann viele Geschäfte geschlossen. Da viele Bewohner zu ihren Familien fahren sind die Hotels und Sehenswürdigkeiten sowie die Transportmittel überfüllt.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/vietnamsicherheit/217274


Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
Dong

Flugdauer:
ca. 14 Stunden und 35 Minuten (mit Zwischenstopp)

Ortszeit:
MEZ +6h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +5h

Gut zu wissen:
Die Amtssprache ist Vietnamesisch, vereinzelt wird aber auch englisch oder französisch gesprochen. Angeber werden in Vietnam nicht gern gesehen. Es schickt sich nicht sich mit teuren Gegenständen, Erfolgen oder ähnlichem großzutun.

Vietnamesen geben ungern zu wenn sie etwas nicht wissen oder nicht weiter helfen können. Lieber geben sie stattdessen eine falsche Antwort. Auch wird das Wort „Nein“ nur sehr ungern ausgesprochen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.
unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?