Frühbucher-Vorteil
drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 170700
Nepal Rundreise

Große Annapurna-Runde

19-tägige Aktivreise
Kleine GruppeInklusive FlugFrühbucherangeboteWanderreiseBestseller
Reiseveranstalter: DIAMIR Erlebnisreisen
DIAMIR Erlebnisreisen
DIAMIR Erlebnisreisen
Mit DIAMIR Erlebnisreisen erleben Sie weltweit Rundreisen und Studienreisen in die schönsten Regionen und Gebiete.
Flug bereits inklusive
  • 19-tägige Aktivreise durch Nepal
  • Komplette Umrundung des Annapurna-Massivs
  • Zu Fuß erklimmen wir den den „Donnerpass" Thorong-La
Enthaltene Städte:
KathmanduPokharaSarangkotBodnath
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 3.340 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Subtropische Täler mit Reisfeldern, dichte moosbehangene Wälder, karge wüstenähnliche Landschaften und die grünen Schluchten der tief eingeschnittenen Flüsse Kali Gandaki und Marsyangdi – die landschaftliche Vielfalt wird Sie genauso beeindrucken wie der Blick auf die schneebedeckten 8000er Dhaulagiri, Manaslu und Annapurna. Unterwegs gewinnen Sie langsam an Höhe und sind so bestens für den Thorong-La-Pass auf 5416 m akklimatisiert, ehe Sie zum Pilgerort Muktinath und weiter entlang des Kali-Gandaki-Tals wandern. Abschließend erstrahlen die weißen Himalaya-Gipfel vom Aussichtsberg Mohare Danda zum Sonnenaufgang nochmal in besonderem Licht.
3% Frühbucherrabatt bei Buchung bis sechs Monate vor Abreise!

Tag 1: Anreise

Flug nach Kathmandu.
Städte
Kathmandu

Tag 2: Ankunft in Kathmandu

Ankunft in der Hauptstadt Kathmandu und Transfer zum Hotel im Zentrum der quirligen Großstadt. Am Abend treffen Sie sich zu einem traditionellen Begrüßungsessen. Übernachtung im Hotel. 
Ihre Unterkunft: Kathmandu View Hotel
Städte
Kathmandu

Tag 3: Fahrt nach Jagat (1300 m)

Frühe Fahrt mit dem Kleinbus nach Besisahar und dann im Geländewagen über holprige Gebirgspisten bis nach Jagat (1300 m). Willkommen im grünen Marsyangdi-Tal. Übernachtung in einer Lodge. (Fahrzeit ca. 10-12h). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 4: Jagat (1300 m) – Dharapani (1860 m)

In stetigem Auf und Ab gewinnen Sie nur langsam an Höhe, bis Sie schließlich ein letzter Steilanstieg durch eine beeindruckende Schlucht in den schönen Ort Tal (1680 m) bringt. Nachmittags wandern Sie gemütlich bis nach Dharapani (1860 m). Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 7h, 1100 m?, 540 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 5: Dharapani (1860 m) – Chame (2670 m)

Über einen höher liegenden Pfad wandern Sie durch die mittelalterlich wirkenden Gurung-Dörfer Odar und Ghelanchok. Nach einem steilen Anstieg lichten sich die moosbehangenen Wälder und erste Hirsefelder kommen zum Vorschein. Am späten Nachmittag erreichen Sie Chame (2670 m). Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 6h, 1000 m?, 190 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 6: Chame (2670 m) – Pisang (3200 m)

Der Manaslu liegt nun schon hinter Ihnen und der grandiose Anblick der Swargadwari-Felswand sowie des Annapurna-Massivs begleiten Sie fast den ganzen Tag bis nach Pisang (3200 m). Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 5h, 750 m?, 220 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 7: Pisang (3200 m) – Manang (3540 m)

Nach einem steilen Anstieg gelangen Sie auf einen spektakulären Panoramapfad. Hoch über der ursprünglichen Trekkingroute genießen Sie ausgezeichnete Weitblicke auf die umliegenden Gipfel, darunter Annapurna II, Pisang Peak, Gangapurna, Tilicho Peak und Glacier Dome. Zudem beeindrucken unterwegs die zwei alten Gurung-Dörfer Ghyaru und Ngawal. Am Abend erreichen Sie Manang (3540 m). Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 7-8h, 600 m?, 260 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 8: Akklimatisations- und Ruhetag in Manang (3540 m)

Heute legen Sie einen Ruhetag vor der bald folgenden Passüberschreitung ein. Wandern Sie zur besseren Höhenanpassung zu den umliegenden Hochalmen oder zum gegenüberliegenden und mit Gebetsfahnen geschmückten Aussichtspunkt am Gangapurna-See unterhalb vom Gangapurna-Eisfall (Gehzeit ca. 2-3h). Übernachtung wie am Vortag. 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 9: Manang (3540 m) – Chuli Ledar (4200 m)

Zur Mittagszeit gelangen Sie nach Yak Kharka (4050 m). Die anschließend kurze Etappe führt Sie noch weiter hinauf nach Chuli Ledar (4200 m). Am Abend ist noch ein kleiner Akklimatisationsspaziergang in die nahe Umgebung möglich. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 5h, 740 m?, 80 m?). Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 10: Chuli Ledar (4200 m) – High Camp (4900 m)

Zum Mittag rasten Sie in Thorung Phedi (4450 m). Langsames Gehen und vermehrtes Trinken sind sehr wichtig zur optimalen Höhenanpassung. Nach einer weiteren Stunde erreichen Sie das High Camp (4900 m), von dem Sie noch zu einem kleinen aber lohnenswerten Aussichtspunkt aufsteigen können. Übernachtung in einer einfachen Lodge. (Gehzeit ca. 4h, 700 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 11: Überschreitung Thorong-La-Pass (5416 m) bis Muktinath (3760 m)

Noch im Dunkeln brechen Sie auf. Über Geröll, Schotter und Blockwerk zieht sich der Weg bis zum Pass. In der Ferne sehen Sie die ersten Gebetsfahnen im Wind flattern, nach 2 bis 3h ist der 5416 m hohe Thorong-La-Pass dann erreicht. Genießen Sie diesen besonderen Moment und gleichzeitig den höchsten Punkt Ihrer Reise! Der Abstieg ist steil und zieht sich in die Länge, aber bei gutem Wetter ergeben sich erste Blicke auf den Dhaulagiri (8167 m) und die wüstenartige Landschaft von Mustang. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Muktinath (3760 m). Nach einer Pause besichtigen Sie dort die Tempelanlagen der wohl wichtigsten Pilgerstätte des nepalesischen Himalaya. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 7-8h, 510 m?, 1650 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 12: Muktinath (3760 m) – Jomsom (2720 m) – Fahrt nach Marpha (2670 m) und Tatopani (1180 m)

Heute wandern Sie durch das kaum besuchte Lupra-Tal in Richtung Jomsom (2720 m). Ihr Weg führt meist bergab bis nach Lupra (2790 m). Von Lupra aus folgen Sie für ca. 30 Minuten dem Flussbett und besteigen dann einen Geländewagen, der Sie durch das windige und trockene Kali-Gandaki-Tal zuerst nach Jomsom und weiter bis Marpha bringt. In der Apfel-Stadt Marpha (2670 m) können Sie den in der Region berühmten Apfelkuchen und „Apple Brandy“ verköstigen. Vertreten Sie sich danach bei einem Spaziergang die Beine und erkunden Sie das schöne Dorf. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt bis Tatopani (1180 m) fort. Hier können Sie die heißen Quellen besuchen und gegen eine kleine Gebühr darin auch ein wohltuendes Bad nehmen. Übernachtung in einer Lodge (Fahrzeit ca. 3-4h; Gehzeit ca. 4h, 200 m?, 770 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 13: Tatopani (1180 m) – Chitre (2390 m)

Heute steigen Sie über zahlreiche Steinstufen und entlang kleiner Bauerndörfer zunächst nach Shikha (1935 m) hinauf. Nach dem Mittagessen wandern Sie weiter bis Chitre (2390 m). Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 5-6h, 1260 m?, 50 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 14: Chitre (2390 m) – Mohare Danda (3330 m)

Obwohl Sie heute in einer viel begangenen Region unterwegs sind, werden Sie kaum andere Wanderer treffen, denn der herrlich einsame Weg, der kontinuierlich ansteigend durch dichte Rhododendron-Wälder und über schöne Wiesen nach Mohare Danda führt, ist (noch) ein absoluter Geheimtipp. Die knorrigen alten Bäume unterhalb der Hochalm Phulbari wirken wie ein Märchenwald. Nach einer Mittagsrast in Phulbari geht es aussichtsreich über Wiesen stetig weiter aufwärts – im Norden stets überragt vom gewaltigen Dhaulagiri-Massiv. Schließlich tauchen Sie wieder in den Wald ein und erreichen über einen letzten Gratrücken ihr Tagesziel Mohare Danda. Die kleine Lodge befindet sich direkt oben auf dem höchsten Punkt des Aussichtsberges (3330 m). Genießen Sie die stimmungsvolle Aussicht, wenn die schneebedeckten Gipfel der Annapurna- und Dhaulagiri-Bergkette zum Sonnenuntergang im warmen Licht erstrahlen. Wer es lieber etwas einsamer mag, kann in 20 min auch hinüber zum „360°-Hill“ laufen und dort den Sonnenuntergang genießen. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 5-6h, 1040 m?, 100 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Trekking-Lodge

Tag 15: Mohare Danda (3330 m) – Hille (ca. 1530 m) – Fahrt nach Pokhara

Wer zeitig aufstehen möchte, kann heute als krönenden Abschluss auch den Sonnenaufgang am Mohare Danda erleben. Nach dem Frühstück beginnt ihr letzter Trekkingtag und Sie wandern meist bergab nach Hille (ca. 1530 m). Von dort bringt Sie ein Geländewagen nach Nayapul (1070 m). Umstieg in den Bus und Rückfahrt nach Pokhara, wo Sie sich mit Blick auf Annapurna und Machhapuchare am idyllischen Phewa-See erholen können. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 4-5h, 90 m?, 1890 m?, Fahrzeit ca. 2h). Verpflegung: 1×(F/M/A) 
Ihre Unterkunft: Paradise Boutique Hotel
Sehenswürdigkeiten
Phewa See
Städte
Pokhara

Tag 16: Freizeit in Pokhara

Den heutigen Tag können Sie nach Belieben gestalten. Sehr zu empfehlen ist die Besichtigung der beeindruckend großen Shiva-Statue auf ca. 1500 m Höhe, von wo aus Sie eine tolle Aussicht auf Pokhara und den Phewa-See genießen. Danach bietet sich eine Fahrt mit dem Ruderboot auf dem malerischen Phewa-See an. Auch eine Seilbahnfahrt zum Aussichtspunkt Sarangkot ist ein schönes Erlebnis. Bei einem Einkaufsbummel entlang der Uferpromenade können Sie die vergangenen Tage in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants Revue passieren lassen. Übernachtung wie am Vortag. 
Verpflegung: 1×F 
Ihre Unterkunft: Paradise Boutique Hotel
Sehenswürdigkeiten
Phewa See
Städte
Pokhara Sarangkot

Tag 17: Flug nach Kathmandu

Panoramaflug (ca. 30 min) von Pokhara nach Kathmandu entlang des Himalaya-Hauptkammes. Anschließend Besichtigung von zwei wichtigen religiösen Sehenswürdigkeiten Kathmandus: Pashupatinath und Boudhanath. Am Abend erwartet Sie ein gemeinsames Abschiedsessen. Übernachtung im Hotel. 
Verpflegung: 1×(F/A) 
Ihre Unterkunft: Kathmandu View Hotel
Städte
Bodnath Kathmandu Pokhara

Tag 18: Kathmandu und Abreise

Am Vormittag Besichtigung der heiligen Tempelanlage Swayambhunath, auch Affentempel genannt. Je nach Flugplan steht Ihnen danach noch Zeit für einen letzten Einkaufsbummel oder weitere Besichtigungen zur Verfügung. Anschließend oder spätestens am nächsten Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. 
Verpflegung: 1×F
Städte
Kathmandu

Tag 19: Ankunft in Deutschland

Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

2 Termine um 200 Euro gesenkt!
Indien/Nepal Rundreise
Tourcode: 169770
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AgraVaranasiKathmanduPokharaDelhiLumbiniPatan
Nepal Rundreise
Tourcode: 165782
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduBodnathBhaktapurPokharaSarangkotBandipurPatan
Frühbucher-Vorteil
Indien/Bhutan/Nepal Rundreise
Tourcode: 170727
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DarjeelingDelhiGangtokThimphuPunakhaParoBodnathKathmanduBhaktapur
Nepal Rundreise
Tourcode: 166256
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduKirtipurButhanilkanthaPokharaSarangkotBandipurDhulikhelBhaktapurPatanBodnath
China/Tibet/Nepal Rundreise
Tourcode: 161700
17-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
PekingLhasaShigatseSagaKathmanduBodnathPatanBhaktapurNagarkot
Nepal Rundreise
Tourcode: 165781
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduPatanButhanilkanthaBhaktapurBodnathDhulikelKirtipurBandipurPokharaSarangkotTansenLumbini
Indien / Nepal Rundreise
Tourcode: 163938
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiJaipurAbhaneriAgraKathmanduBodnathBhaktapurPokhara
Frühbucher-Vorteil
Nepal / Bhutan Rundreise
Tourcode: 166414
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduBandipurPokharaSarangkotParoThimphuPunakhaPatanBhaktapurDhulikel
Nepal Rundreise
Tourcode: 168288
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduPokharaBandipurBhaktapurPatan
Nepal Rundreise
Tourcode: 166308
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KathmanduPatanPokharaLumbiniBodnathBhaktapur

Länderinfo

Nepal (NP)
Nepal
Nepal im Himalaja beeindruckt seine Gäste mit imposanten Schneeriesen, einer Jahrtausende alten Kultur und einer vielfältigen Flora und Fauna. Das einstige Königreich ist die Heimat des höchsten Berges der Erde, dem Mount Everest.

Die Hauptstadt dieses bezaubernden Landes ist Kathmandu. Hier erwarten den Besucher historische Königsstätten, die Swoyambhunath und die Bhoudhnah Stupa, der Durbar Square und der Pashupatinath Tempel.

Anders als in den meisten Ländern der Erde ist die Mehrheit der nepalesischen Bevölkerung ländlich bäuerlich geprägt und nur ein kleiner Teil der Bewohner Nepals lebt in Städten. Somit konnten die alten überlieferten Traditionen lange Zeit in den vielen kleinen Orten und Gemeinden überleben und erzählen heute die reiche Geschichte des Landes.

Doch auch wenn Sie sich mehr für Outdoor-Aktivitäten als für Kultur begeistern können, kommen Sie in Nepal auf ihre Kosten. Dabei muss nicht nur Wandern oder Bergsteigen auf dem Programm stehen. Eine ebenfalls sehr beliebte Sportart ist das Rafting, welches sich auf nepalesischen Flüssen wie dem Trisuli River geradezu anbietet.

Da sich Nepal sowohl nahe China als auch benachbart zu Indien befindet, kombinieren Reisende gern einen Besuch Nepals mit einer Reise in eben eines der beiden Nachbarländer. Eine solche Kombination bietet neben einer Menge Abwechslung auch die Möglichkeit die vielen Unterschiede zwischen den Ländern festzustellen.

Beste Reisezeit:
Die beste Zeit um Nepal zu bereisen ist in den Monaten Februar bis April sowie September bis November.
 
Klima:
Die Regenzeit dauert von Juni bis Oktober. Das Wetter ist dann schwül, heiß und regnerisch. Im Herbst und Frühling sind die Temperaturen mild, in den Bergen etwas kühler. Im Winter sinken die Temperaturen unter null, in den höheren Lagen schneit es viel und häufig.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/nepalsicherheit/221216

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Nepal-Rupie = 100 Paisa

Flugdauer:
ca. 9 Stunden und 15 Minuten (nonstop)

Ortszeit:
MEZ +4 ¾h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +3 ¾h 

Gut zu wissen:
Der Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit sollte vermieden werden. Sowohl Frauen als auch Männer sollten darauf achten stets den Oberkörper (auch Schultern und Rücken) bedeckt zu halten.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?